Grüner Tee Extrakt

Kurze Beschreibung:


Produktdetail

Produkt Tags

Produktdetail

1. Produktname: Grüntee-Extrakt

2. Spezifikation:

     10% -98% Polyphenole durch UV

     10% -80% Catechine durch HPLC

     10-95% EGCG durch HPLC

     10% -98% L-Theanin durch HPLC

3. Aussehen: Gelbbraunes oder cremefarbenes feines Pulver

4. Verwendeter Teil: Blatt

5. Klasse: Lebensmittelqualität

6. Lateinischer Name: Camellia sinensis O. Ktze.

7. Verpackungsdetail: 25 kg / Trommel, 1 kg / Beutel

(25 kg Nettogewicht, 28 kg Bruttogewicht; Verpackt in einer Papptrommel mit zwei Plastiktüten im Inneren; Trommelgröße: 510 mm hoch, 350 mm Durchmesser)

(1 kg / Beutel Nettogewicht, 1,2 kg Bruttogewicht, verpackt in einem Aluminiumfolienbeutel; Außen: Papierkarton; Innen: Doppelschicht)

8. MOQ: 1 kg / 25 kg

9. Vorlaufzeit: Verhandlungssache

10. Unterstützungsfähigkeit: 5000 kg pro Monat.

Das Wunder des grünen Tees

Wird berichtet, dass andere Lebensmittel oder Getränke genauso viele gesundheitliche Vorteile haben wie grüner Tee? Die Chinesen kennen die medizinischen Vorteile von grünem Tee seit der Antike und behandeln damit alles, von Kopfschmerzen bis hin zu Depressionen. In ihrem Buch Grüner Tee: Das natürliche Geheimnis für ein gesünderes Leben erklärt Nadine Taylor, dass grüner Tee in China seit mindestens 4.000 Jahren als Medizin verwendet wird.

Heute liefern wissenschaftliche Forschungen sowohl in Asien als auch im Westen harte Beweise für die gesundheitlichen Vorteile, die seit langem mit dem Trinken von grünem Tee verbunden sind. Beispielsweise veröffentlichte das Journal des National Cancer Institute 1994 die Ergebnisse einer epidemiologischen Studie, aus der hervorgeht, dass das Trinken von grünem Tee das Risiko für Speiseröhrenkrebs bei chinesischen Männern und Frauen um fast sechzig Prozent senkte. Forscher der University of Purdue kamen kürzlich zu dem Schluss, dass eine Verbindung in grünem Tee das Wachstum von Krebszellen hemmt. Es gibt auch Untersuchungen, die darauf hinweisen, dass das Trinken von grünem Tee den Gesamtcholesterinspiegel senkt und das Verhältnis von gutem (HDL) Cholesterin zu schlechtem (LDL) Cholesterin verbessert.

Zusammenfassend sind hier nur einige Erkrankungen aufgeführt, bei denen das Trinken von grünem Tee als hilfreich gilt

1. Krebsprävention

2. Herzschutz; Prävention von Atherosklerose

3. Prävention von Karies und Zahnfleischerkrankungen

4. Leberschutz

5. Anti-Thrombozyten-Aggregation zur Verhinderung der Blutgerinnung

6. Verbesserung der Nierenfunktion

7. Schutz und Wiederherstellung des Immunsystems

8. Hemmung infektiöser Krankheitserreger

9.Um die Verdauung und die Kohlenhydratverwertung zu unterstützen

10. Zelluläres und Gewebeantioxidans 

Übersichtsinformationen

Tee wird seit Jahrhunderten angebaut, beginnend in Indien und China. Heute ist Tee nach Wasser das am häufigsten konsumierte Getränk der Welt. Hunderte Millionen Menschen trinken Tee, und Studien legen nahe, dass insbesondere grüner Tee (Camellia sinesis) viele gesundheitliche Vorteile hat.

Es gibt drei Hauptsorten von Tee - grün, schwarz und Oolong. Der Unterschied besteht darin, wie die Tees verarbeitet werden. Grüner Tee wird aus nicht fermentierten Blättern hergestellt und enthält Berichten zufolge die höchste Konzentration an starken Antioxidantien, die als Polyphenole bezeichnet werden. Antioxidantien sind Substanzen, die freie Radikale bekämpfen - schädliche Verbindungen im Körper, die Zellen verändern, DNA schädigen und sogar Zelltod verursachen. Viele Wissenschaftler glauben, dass freie Radikale zum Alterungsprozess sowie zur Entwicklung einer Reihe von Gesundheitsproblemen beitragen, darunter Krebs und Herzerkrankungen. Antioxidantien wie Polyphenole in grünem Tee können freie Radikale neutralisieren und einen Teil der von ihnen verursachten Schäden reduzieren oder sogar verhindern.

In der traditionellen chinesischen und indischen Medizin verwendeten die Praktizierenden grünen Tee als Stimulans, Diuretikum (um den Körper von überschüssiger Flüssigkeit zu befreien), Adstringens (um Blutungen zu kontrollieren und Wunden zu heilen) und um die Herzgesundheit zu verbessern. Andere traditionelle Anwendungen von grünem Tee umfassen die Behandlung von Gas, die Regulierung der Körpertemperatur und des Blutzuckers, die Förderung der Verdauung und die Verbesserung der mentalen Prozesse.

Grüner Tee wurde ausführlich an Menschen, Tieren und Laborexperimenten untersucht. 

Atherosklerose

Klinische Studien, die sich mit Bevölkerungsgruppen befassen, zeigen, dass die antioxidativen Eigenschaften von grünem Tee dazu beitragen können, Arteriosklerose, insbesondere Erkrankungen der Herzkranzgefäße, vorzubeugen. Bevölkerungsbasierte Studien sind Studien, die große Gruppen von Menschen im Laufe der Zeit verfolgen, oder Studien, die Gruppen von Menschen vergleichen, die in verschiedenen Kulturen oder mit unterschiedlichen Diäten leben.

Die Forscher sind sich nicht sicher, warum grüner Tee das Risiko von Herzerkrankungen verringert, indem er den Cholesterin- und Triglyceridspiegel senkt. Studien zeigen, dass schwarzer Tee ähnliche Wirkungen hat. Tatsächlich schätzen die Forscher, dass die Herzinfarktrate bei Konsum von 3 Tassen Tee pro Tag um 11% abnimmt.

Anwendung

Pharmazeutische & funktionelle & wasserlösliche Getränke & Gesundheitsprodukte als Kapseln oder Pillen 


  • Bisherige:
  • Nächster:

  • Verwandte Produkte